Südkorea gibt Kader für das Freundschaftsspiel gegen Russland bekannt

Der Trainer der südkoreanischen Nationalmannschaft, Shin Tae-yong, hat seinen 23-Mann Kader für das Freundschaftsspiel gegen Russland bekanntgegeben. Die „Taegeuk Warriors“ werden die Partie am 7. Oktober nutzen, um sich für die Weltmeisterschaft in Russland vorzubereiten, für die sich die Mannschaft im vergangenen Montag qualifiziert hat. Und interessanterweise ist im Kader, den Shin zusammengestellt hat, nicht ein einziger Spieler aus der südkoreanischen K-League.

Foto:Imago/Sven Simon

Die meisten Spieler verdienen ihr Geld in Japan

Die meisten Stars sind mit dabei, inklusive dem Premier League Stars Son Heung-min und Ki Sung-yueng von Tottenham beziehungsweise Swansea City, außerdem das Duo vom FC Augsburg, Koo Ja-cheol und Ji Dong-won. Außerdem wird Mittelfeldspieler Kwon Chang-hoon dabei sein, der in der französischen League 1 für Dijon spielt. Es ist also eine ganze Menge Erfahrung mit im Kader, Shin lässt aber auch frisches Blut ran mit Spielern, die 10 oder weniger Länderspiele absolviert haben. Die meisten Spieler verdienen ihr Geld in der J-League in Japan. Hier der Kader im Überblick:

  • Torhüter: Kim Seung-gyu (Vissel Kobe), Kim Jin-hyeon (Cerezo Osaka), Gu Sung-yun (Consadole Sapporo)
  • Abwehrspieler: Kim Young-gwon (Guangzhou Evergrande), Kim Kee-hee (Shanghai Shenhua), Yun Suk-young (Kashiwa Reysol), Kim Ju-young (Hebei China Fortune), Rim Chang-woo (Al Wahda), Oh Jae-suk (Gamba Osaka), Song Ju-hun (Albirex Niigata)
  • Mittelfeldspieler: Ki Sung-yueng (Swansea), Lee Chung-yong (Crystal Palace), Koo Ja-cheol (Augsburg), Son Heung-min (Tottenham), Jang Hyun-soo (FC Tokyo), Nam Tae-hee (Al-Duhail), Kim Bo-kyung (Kashiwa Reysol), Jung Woo-young (Chongqing Lifan), Kwon Chang-hoon (Dijon), Hwang Il-su (Yanbian Funde), Kwon Kyung-won (Tianjin Quanjian)
  • Stürmer: Ji Dong-won (Augsburg), Hwang Ui-jo (Gamba Osaka)
Scroll to Top