Südkorea gegen Deutschland Prognose, Wett Tipp und Informationen

Xtip WM 2018 Wettbonus
200€ Wettbonus für das Spiel Südkorea gegen Deutschland sichern!

Das letzte Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball WM 2018 in Russland steht am heutigen Mittwoch, den 27.06.2018 an. Dann trifft die bislang wenig überzeugende DFB-Auswahl gegen Südkorea in der Kasan Arena an. In dieser Gruppe haben mit Mexiko, Schweden, Südkorea und Deutschland noch alle vier Teams die Möglichkeit, das Achtelfinale zu erreichen – wenngleich die Chancenverhältnisse recht unterschiedlich gelagert sind. Das deutsche Team jedenfalls muss gewinnen – und ist dann unter bestimmten Umständen noch nicht sicher im Achtelfinale. Selbst ein 2:1 Erfolg könnte zu wenig sein, wenn beispielsweise Schweden zeitgleich 2:1 gegen Mexiko gewinnt! Wir schauen nun auf alle Informationen und Prognosen zu Deutschland gegen Südkorea bei der WM 2018 und liefern auch einen kurzen Wett Tipp.

Südkorea gegen Deutschland bei der WM 2018: bester Wettbonus und erstklassige Wettquoten

[wettanbieter limit=“3″]

WM 2018: Südkorea gegen Deutschland Prognose und Wett Tipp sowie alle wichtigen Informationen zum Spiel

  • Spiel: Südkorea gegen Deutschland
  • Gruppe: F
  • Spieltag: 3
  • Datum: 27.06.2018
  • Uhrzeit: 16:00 Uhr deutscher Zeit
  • Spielort: Kazan-Arena

Die beiden Mannschaften haben bisher dreimal gegeneinander gespielt, darunter gab es auch zwei Pflichtspiele, die beide vom der DFB-Auswahl gewonnen werden konnten. Während der Gruppenphase der Weltmeisterschaft in den USA 1994 kam es zum ersten ernsthaften Duell. In einem äußerst unterhaltsamen Spiel gingen die Deutschen zunächst durch die Tore von Jürgen Klinsmann (11., 35.) und Karl-Heinz-Riedle (18.) in Führung. Doch dann wurde es noch einmal spannend: Seon-hong Hwang (52.) und Myung-Bo Hong sorgten mit ihren beiden Treffern für den Anschluss – dabei blieb es dann aber. Das zweite Duell fand im Halbfinale der Weltmeisterschaft 2002 statt. Deutschland reichte damals ein Tor von Michael Ballack in der 75. Minute, um das Endspiel zu erreichen. Dieses Spiel stellt gleichzeitig den größten Erfolg der südkoreanischen Nationalmannschaft dar – weiter ist das Team noch nie gekommen, weder vorher, noch jemals danach.

Foto: Spieler Südkorea/Imago/Imaginechina

Die Ausgangssituation in der Gruppe F

Keine andere Gruppe bei der Fußball WM 2018 in Russland ist so kompliziert wie die Gruppe F. Mexiko mit zwei Siegen aus zwei Spielen ist noch nicht sicher im Achtelfinale, während Südkorea nach zwei Niederlagen in den ersten beiden Partien noch nicht sicher ausgeschieden ist und sogar noch das Achtelfinale erreichen kann. Sicher ist: Verliert Deutschland heute ist die DFB-Auswahl ausgeschieden. Gewinnt Deutschland hingegen mit mindestens zwei Toren Unterschied gegen Südkorea, ist sie sicher weiter. Dazwischen kann alles geschehen. Da das Spektrum der möglichen Ergebnisse enorm weitreichend ist, würde es den Rahmen sprengen, hier alles auszuführen. Nur so viel, Deutschland muss auf jeden Fall gewinnen, um beste Karten zu haben. Am besten ist ein Sieg mit mindestens zwei Toren Unterschied, dann steht die DFB-Auswahl sicher im Achtelfinale. Südkorea wiederum müsste klar gegen Deutschland gewinnen und auf einen Sieg von Mexiko gegen Schweden hoffen.

Südkorea: Ein Spieler aus der Bundesliga im Kader

Blicken wir nun auf die Informationen zu Südkorea mit Blick auf unseren kurzen Wett Tipp Südkorea gegen Deutschland. Die südkoreanische Nationalmannschaft hat nur einen Spieler von internationalem Format in ihren Reihen: Die Rede ist natürlich von Heung-min Son von Tottenham Hotspur. Der 25-jährige Linksaußen ist das Aushängeschild des südkoreanischen Fußballs, hinter ihm kommt erst einmal lange Zeit nichts. Der einzige Vertreter aus der Bundesliga ist Ja-Cheol Koo vom FC Augsburg. Heung-min Son sagte im Frühjahr über die Gruppe, in der seine Mannschaft die Vorrunde verbringen wird:

„Wir haben eine schwere Gruppe. Jede Gruppe ist hart. Schweden ist besser als wir, Mexiko ist besser als wir, und Deutschland ist erst recht besser als wir. Trotzdem wollen wir natürlich gewinnen, wenn wir spielen. Niemand will verlieren. Beim Fußball spielen immer elf gegen elf. Sicher bedeutet die Klasse einen Unterschied, doch dafür müssen wir eben mental noch besser vorbereitet sein als alle anderen.“

Der frühere Torjäger von Bayer 04 Leverkusen äußerte sich auch nun direkt vor dem Duell gegen Deutschland mit Hochachtung vor dem deutschen Team. Son sagte:

„Auch wenn sie zum Auftakt gegen Mexiko nicht gut gespielt haben, sind sie für mich die beste Mannschaft und können immer noch das Turnier gewinnen. Sie sind eine sehr starke Mannschaft und stehen für mich immer noch an Nummer 1. Ich freue mich natürlich, gegen Deutschland zu spielen. Das kommt ja nicht so oft vor. Wir werden Spaß haben.“ „

Deutschland: Auftrieb durch Last-Minute-Erfolg?

Nachfolgend schauen wir auf die jüngsten Informationen zu Deutschland im Vorfeld unserer Prognose zu Südkorea gegen Deutschland. Bislang mussten die deutschen Fans bei der WM 2018 recht gute Nerven haben. Denn nach dem enttäuschenden 0:1 Auftakt gegen Mexiko stand es auch gegen Schweden zur Halbzeit 0:1. Bereits nach zwei Spielen drohte dem DFB-Team das Aus. Doch in der 95. Minute der Partie gegen die Skandinavier kannte der Jubel dann keine Grenzen, als Toni Kroos den 2:1 Siegtreffer erzielte. Ganz Fußball-Deutschland ist sich nun sicher, dass der Knoten geplatzt ist beim DFB-Team und dass das Team nun von einer Welle getragen wird. Mit dem Erfolg gegen Schweden konnten die Schützlinge von Joachim Löw auch eine Antwort geben auf die nach ihrer Meinung nach zu starken Kritik nach dem Mexiko-Spiel.

Mario Gomez sagte dazu:

„Nach dem Mexiko-Spiel wurde von außen die Mentalitätsfrage gestellt. Das war zu keiner Sekunde gerechtfertigt. Aber von außen kann man immer schlau daherreden.“

Interessant wird sicherlich die Frage sein, wie die deutsche Nationalmannschaft am Mittwoch auflaufen wird. Sicher ist, Sebastian Rudy ist nach seinem Nasenbeinbruch aus dem Schweden-Spiel noch nicht einsatzfähig. Für ihn dürfte wohl Sami Khedira ins Team zurückkehren. Zwar überzeugte der bei Juventus Turin spielende Mittelfeldakteur gegen Mexiko nicht, doch der für Rudy gegen Schweden eingewechselte Ilkay Gündogan spielte sogar noch schlechter. Auch Jerome Boateng fällt bekanntlich aus, da er sich gegen Schweden eine Gelb-Rote Karte abholte. Dafür ist aber immerhin Mats Hummels zurück, der zusammen mit Antonio Rüdiger in der Innenverteidigung auflaufen dürfte. Darüber hinaus gibt es noch einige weitere interessante Fragen: Kehr Mesut Özil ins Team zurück? Erhält Julian Brandt eine verdiente Einsatzchance? Stürmt Mario Gomez von Anfang an? Zahlreiche ungeklärte Personalfragen also vor dem Spiel Südkorea gegen Deutschland. Unsere Prognosen dazu gibt es im nächsten Absatz.

Südkorea: Voraussichtliche Aufstellung

Nachfolgend gibt es für Euch unsere Prognose zur Aufstellung von Südkorea im Spiel gegen Deutschland am Mittwoch, den 27.06.2018. Bei den Asiaten fällt Linksverteidiger auf jeden Fall aus. Der ehemalige Spieler Ju-ho Park vom 1. FSV Mainz 05 und Borussia Dortmund verletzte sich im Auftaktspiel gegen die Schweden. Vermutlich muss auch Kapitän Sung-Yueng Ki passen, der sich gegen Mexiko an der Wade verletzte. Somit könnte die voraussichtliche Aufstellung so aussehen:

Voraussichtliche Aufstellung: Hyeon-uh Jo – Yong Lee, Hyun-soo Jang, Young-gwon Kim, Min-uh Kim – Jae-song Lee, Se-jong Ju, Seung-Woo Lee – Hee-chan Hwang, Heung-min Son, Seon-min Mun
Taktische Ausrichtung: 4-3-3

Deutschland: voraussichtliche Aufstellung

Im Vorfeld von unserem Wett Tipp Südkorea gegen Deutschland befassen wir uns auch mit der Aufstellung der DFB-Auswahl. Wir gehen davon aus, dass Rüdiger Boateng ersetzt und Khedira für Rudy ins Team zurückkehren wird. Auch gehen wir davon aus, dass Özil wieder in der Startelf steht. Von daher könnte die Aufstellung von Joachim Löw so aussehen:

Manuel Neuer – Jonas Hector, Antonio Rüdiger, Mats Hummels, Joshua Kimmich – Sami Khedira, Toni Kroos – Marco Reus, Mesut Özil, Thomas Müller – Timo Werner
Taktische Ausrichtung: 4-2-3-1

Die Wettquoten zum Spiel Südkorea gegen Deutschland 27.06.2018

Beste Quote auf Sieg Südkorea: 18.00 bei Interwetten
Beste Quote auf Remis: 8.00 bei Interwetten
Beste Quote auf Sieg Deutschland: 1.21 bei X-Tip

Foto: Deutschland Nationalmannschaft/Imago/Revierfoto

Südkorea gegen Deutschland am 27.06.2018 live im TV & Livestreams

In Deutschland können die Fußballfans die WM 2018 in Russland ganz ohne Stress oder Zusatzkosten im normalen TV schauen. Denn ARD und ZDF haben sich schon vor langer Zeit die Rechte an dieser Übertragung sichern können. Damit sind alle Spiele im Free-TV zu sehen – auch in HD kostenfrei und über alle Übertragungswege. Egal ob Satellit, Kabel oder DVB-T. Beide Sender legen sehr viel wert auf ihre Auftritte im Internet, somit sind natürlich auch entsprechende Livestreams der Spiele geplant. Dabei versprechen die beiden Sender, jede Menge Goodies mit einzubauen: So soll die Verknüpfung mit den eigenen Social-Media-Kanälen verbessert werden. Außerdem bekommt jeder Zuschauer die Möglichkeit, einzelne Spielszenen aus anpassbaren Kameraperspektiven noch einmal zu sehen. Das lädt zum Second Screen ein: Das Spiel live auf dem TV genießen und das Tablet oder das Smartphone nutzen, um sich Spielszenen noch einmal anzuschauen. Das steigert die Attraktivität der Übertragung natürlich enorm. Aber Vorsicht vor allen anderen Anbietern: Drittanbieter gibt es sehr viele auf dem Markt und nur die wenigsten haben seriöse Angebote. Eine Ausnahme ist da sicherlich der Pay-TV Sender Sky. Dieser wird während der WM 2018 ebenfalls Spiele übertragen. Doch nicht so, wie ARD und ZDF das machen, was ja auch unsinnig wäre. Nein, Sky überträgt ausgesuchte Spiele in UHD, also in noch besserer Qualität, als die öffentlich-rechtlichen Sender.

Das Spiel wird im TV und Livestream live vom ZDF übertragen. Gut eine Stunde vor Spielbeginn übernehmen Moderator Oliver Welke und die Experten Oliver Kahn sowie Christoph Kramer und geben die letzten Informationen und Prognosen zum Spiel Südkorea gegen Deutschland bei der WM 2018. Kurz vor 16 Uhr übernimmt dann Kommentator Bela Rethy live aus Kasan. Die visuell bessere Variante – sowie auch die bessere Wahl in Sachen Kommentar aus unserer Sicht – steht bei Sky Deutschland zur Verfügung. Denn der Pay-TV-Sender überträgt Südkorea gegen Deutschland live und exklusiv in UHD. Die Übertragung in 4k beginnt ab 15.45 Uhr. Dann übernimmt Kommentator Wolff Fuss auf Sky Sport UHD.

Südkorea gegen Deutschland Prognose und Wett Tipp

Natürlich gilt der amtierende Weltmeister in diesem Duell als der klare Favorit – ungeachtet der schwachen Auftritte. Den Südkoreanern wird kaum die Chance bleiben, hier als Sieger vom Platz zu gehen. Ob es am Ende aber für Deutschland zum Einzug ins Achtelfinale reicht, ist nach wie vor fraglich. Selbst bei einem Sieg könnte es eng werden. Außer natürlich, unser kleiner Wett Tipp zu Südkorea gegen Deutschland bei der WM 2018 geht auf. Wir setzen nämlich auf das European Handicap Deutschland -1, mit dem die DFB-Auswahl sicher im Achtelfinale wäre. Dafür zahlt uns Bet3000 eine Quote von 1.60. Hinzu kommt der starke WM 2018 Wettbonus bei dem Buchmacher:

[wettanbieter include=“19636″]

Scroll to Top