Niederlage der deutschen Frauen bei Eishockey-WM

Gegenwärtig findet die Eishockey-Weltmeisterschaft der Frauen in Plymouth in den USA statt, sie hat bereits am 31. März begonnen und endet am 07. April. Deutschland nimmt daran teil, es hat das letzte Gruppenspiel gegen die Schweiz verloren. Trotzdem ist ein Einzug ins Viertelfinale für Deutschland sicher.

Deutschland unterliegt im letzten Gruppenspiel gegen die Schweiz

Im letzten Gruppenspiel der diesjährigen Eishockey-Weltmeisterschaft der Frauen unterlag das deutsche Team gegen die Schweiz. Ein Einzug in das Viertelfinale ist trotzdem sicher, als Gruppensieger hat sich Deutschland vorzeitig für das Viertelfinale qualifiziert. In der Gruppenphase hat Deutschland zwei Siege und eine Niederlage zu verzeichnen, es gewann

  • gegen Schweden 3:1
  • gegen Tschechien 2:1

Gegen die Schweiz unterlag Deutschland im letzten Gruppenspiel mit einem 2:4.

Niederlage Deutschland gegen die Schweiz

Beim Spiel gegen die Schweiz, dem letzten Gruppenspiel in der Weltmeisterschaft, das am 03. April ausgetragen wurde, unterlag Deutschland mit einem 2:4. Das erste Drittel endete 0:3 für Deutschland, das zweite Drittel verlief für beide Mannschaften torlos, im letzten Drittel war Deutschland mit einem 2:1 überlegen. Die Tore für die Deutschen im letzten Drittel schossen Marie Delarbre in der 41. Minute und Anna-Maria Fiegert in der 56. Minute.

Foto: shutterstock/Stockfoto-ID: 566019901

Deutschland im Viertelfinale der Eishockey-Nationalmannschaft

Deutschland ist im Viertelfinale, das Team von Benjamin Hinterstocker muss es mit dem Sieger in der Gruppe A aufnehmen. Der Gegner wird in den Spielen Kanada gegen Russland und USA gegen Finnland ermittelt. Kanada bildet das Schlusslicht vor den abschließenden Duellen und wird kaum weiterkommen.

Klassenerhalt für Deutschland gesichert

Deutschland hat sich die Tabellenspitze in der Gruppe und damit den Einzug in das Viertelfinale gesichert, noch dazu ist der Klassenerhalt sicher. Bislang war Rang fünf die beste Platzierung für die deutschen Frauen bei einer Eishockey-Weltmeisterschaft, in den Jahren 2001, 2005 und 2013 landete Deutschland jeweils auf dem fünften Platz. Deutschland hat gute Chancen, weiterzukommen.

Scroll to Top