Leak: Neues DFB-Trikot für WM 2018 mit Brustring in grauen Streifen

Zwar wird das neue Deutschlandtrikot für die WM 2018 erst offiziell im November vorgestellt, aber schon jetzt wurde das neue Dress der DFB-Auswahl trotz größter Geheimhaltung geleakt. Das DFB-Trikot hat einen leichten Retro-Look und weckt Erinnerungen an das Weltmeister-Trikot von 1990.

Neues DFB-Trikot wie WM-Trikot von 1990

Bei der WM 1990 in Italien, wo sich das DFB-Team im Finale mit einem 1:0-Erfolg gegen Argentinien den Titel schnappte, war der in den Deutschland-Farben gehaltene schwarz-rot-goldenen Querstreifen, der im Zick-Zack-Kurs von Schulter zu Schulter verlief, auf weißem Hintergrund das prägende Design-Element. Bei der Gestaltung des Trikot für die deutsche Nationalmannschaft zur WM 2018 hat man sich bei Hersteller und DFB-Team-Ausrüster Adidas scheinbar von diesem Look inspirieren lassen. Wenngleich die neue Arbeitsbekleidung der deutschen Elf mit modernen Stil-Elementen aufgepeppt wurde. Das geht zumindest aus dem Bild hervor, welches die „WAZ“ veröffentlicht hat, auf dem das neue Deutschlandtrikot zu sehen sein soll, wobei das neue Heimtrikot vornehmlich weiß ist.

Foto: Arkstart / Shutterstock.com

Querstreife in schwarz & grau, Hosen schwarz, Stutzen grau

Die Querstreifen sind diesmal aber nicht in den Deutschland-Farben gehalten, sondern wurden schwarz eingefärbt und setzen sich aus mehreren schmalen Streifen zusammen, die von oben nach unten in einen immer heller werdenden Grauton übergehen. Der Verlauf des Querstreifen wurde im Vergleich zum 1990er-Trikot zudem gespiegelt. Auf Höhe der linken Brust prangert traditionell das DFB-Logo, darüber befinden sich die vier Sterne, die vier gewonnenen WM-Titel symbolisieren. Mittig im oberen Brustbereich wurde zudem die Spielernummer platziert, während sich auf der rechten Brustseite das Adidas-Logo befindet. Auf der Schulter wurden darüber hinaus die drei Adidas-Streifen in schwarz eingearbeitet. Abgerundet wird das deutsche WM-Trikot 2018 durch einen V-Kragen mit einem schmalen schwarzen Rand. Die Hose sind hingegen komplett schwarz und die Stutzen weiß.

Auch beim neuen Auswärtstrikot, das grün sein wird, sind Parallelen zum Modell von 1990 unverkennbar. Es soll zwar im Vergleich zum neuen weißen Heimtrikot minimale Design-Unterschiede geben, die aber mit bloßem Auge kaum erkennbar sind.

Vorstellung vom Deutschlandtrikot 2018 am 8. November

Zu einer offiziellen Stellungnahme waren weder Vertreter des DFB noch von Adidas bereit. „Wir wollen uns erst zum neuen Trikot äußern, wenn wir es vorstellen“, teilte Oliver Brüggen, PR-Direktor von Adidas, auf Nachfrage der „Funke Mediengruppe“ mit. Die Präsentation des neuen DFB-Trikots soll im November erfolgen, angeblich am 8. November. In welcher Stadt die Vorstellung über die Bühne geht, ist hingegen noch unbekannt.

Scroll to Top