Kolumbien gegen England Prognose, Wett Tipp und Wetten

Bei der WM 2018 spielt im letzten Achtelfinale Kolumbien gegen England um einen Platz im Viertelfinale. Dieses Duell bietet natürlich wieder viel Raum für die eigenen Prognosen, die man gerne auch in einen Wett Tipp destillieren kann. Zu diesem Zweck bieten wir hier alle relevanten Informationen vor der Partie, die man für einen solchen Wett Tipp benötigen könnte. Am Schluss wagen wir uns auch an einige Prognosen zum möglichen Spielverlauf beim Spiel Kolumbien gegen England. Ebenso bieten wir unseren Lesern wichtige Informationen über Aktionen von Wettanbietern samt Wettbonus. Damit man bei dieser WM 2018 die gute Gelegenheit nutzen kann, seinen möglichen Wettgewinn schon in diesem Achtelfinale mittels eines Wettbonus drastisch aufzuwerten – und so von den Aktionen der Wettanbieter profitiert. Eins ist in jedem Fall klar bei dieser Paarung: Einfach wird es von keinen von beiden, ins Viertelfinale der WM 2018 einzuziehen.

Kolumbien gegen England bei der WM 2018: bester Wettbonus und erstklassige Wettquoten

[wettanbieter limit=“2″]

WM 2018: Kolumbien gegen England Prognose und Wett Tipp sowie alle wichtigen Informationen zum Spiel

Hier die reinen faktischen Informationen rund um dieses letzte Achtelfinale der WM 2018 in Russland.

  • Spiel: Kolumbien gegen England
  • Runde: Achtelfinale
  • Datum: 03.07.2018
  • Uhrzeit: 20:00 Uhr deutscher Zeit (21:00 Uhr russischer Zeit)
  • Spielort: Spartak-Stadion in Moskau
  • Schiedsrichter: Mark Geiger (USA)
  • Schiedsrichterassistenten: Joe Fletcher (Kanada) und Frank Anderson (USA)

Fakten Team Kolumbien

Bei der WM 2018 liegen Informationen über Eskapaden im Kader oder auch nur einzelner Spieler aus dem Lager von Kolumbien nicht vor. Keine Selbstverständlichkeit bei Mannschaften aus Südamerika, ohne hier zu sehr das Klischee pflegen zu wollen. Doch die Profis von Kolumbien scheinen sich bewusst zu sein, welch historische Chance mit diesem Achtelfinale der WM 2018 vor ihnen liegt.

Problematisch ist der Zustand von James Rodriguez, der etwas angeschlagen ist. Sollte er ausfallen, wäre das ein schmerzlicher Verlust. Er war mitverantwortlich dafür, dass man die letzten beiden Partien der Gruppenphase souverän gewann. Und solch eine Dummheit wie Sanchez im ersten Spiel wird den Kolumbianern gegen England sicher nicht noch einmal unterlaufen: Er hatte schon nach 3 Minuten die Rote Karte gesehen wegen eines absichtlichen Handspiels.

Spielerisch läuft es gut im Team Kolumbien – jetzt muss man dies nur noch gegen England erneut abrufen.

Fakten Team England

Die Engländer kamen zu zwei Siegen in den ersten beiden Spielen der WM 2018 und waren damit vorzeitig fürs Achtelfinale qualifiziert. Danach ruhte man sich darauf aus und verlor 0:1 gegen Belgien, wobei Trainer Gareth Southgate hier etliche Spieler schonte. Es war offensichtlich, dass man nicht gewinnen wollte, um einer möglichen Begegnung mit Brasilien aus dem Weg zu gehen. Dies erreichte man erfolgreich, dafür spielt man mit Kolumbien zweifelsohne gegen den besseren Gegner aus Gruppe H als es mit Japan der Fall gewesen wäre.

Dennoch ist man im englischen Team äußerst zuversichtlich, dass man bei der WM 2018 erstmals nach 2006 wieder das Viertelfinale einer WM erreichen wird. Ob es klappt, ist zwar ungewiss, angesichts der bisherigen Auftritte seiner „jungen Wilden“ – auch vor der WM schon – scheint England aber tatsächlich relativ gute Karten für ein Weiterkommen zu haben.

Kolumbien gegen England Prognose

Hier alle Informationen über die historische Bilanz der beiden Teams gegeneinander: Bislang trafen die beiden Länder fünfmal aufeinander, einmal davon im Rahmen einer WM. Noch kein mal konnte Kolumbien gegen England gewinnen. Im Lager der Südamerikaner hofft man natürlich, dass sich dies nun bei dieser WM 2018 ändern wird. Als man bei der WM 1998 aufeinandertraf, gewann England mit 2:0. In den übrigen vier Freundschaftsspielen siegt England zweimal, ebenfalls zweimal trennte man sich Remis. Die Torbilanz fällt recht eindeutig für England aus, sie steht bei 10:3, lebt aber vor allem vom 4:0-Sieg der Engländer im ersten Duell gegeneinander. Dies war ein Freundschaftsspiel im Jahr 1970. Für seine Prognosen für das Spiel am Dienstag sollte diesem Ergebnis nicht mehr allzu viel Aussagekraft für das anstehende Duell bei der WM 2018 beigemessen werden.

Die möglichen Aufstellungen Kolumbien

Ernsthafte Sorgen macht man sich um die Einsatzfähigkeit von James Rodriguez vom FC Bayern München. Allerdings besteht noch Hoffnung. Sollte er ausfallen, wäre das eine große Schwächung der Kolumbianer. Definitiv verletzt ausfallen wird Abel Aguilar. Ansonsten stehen Trainer Jose Pekerman aber alle Spieler aus seinem WM-Kader zur Verfügung. Das läuft dann wohl auf diese Startelf hinaus:

Voraussichtliche Aufstellung: David Ospina – Johan Mojica, Davinson Sanchez, Yerry Mina, Santiago Arias – Mateus Uribe, Carlos Sanchez – Luis Muriel, Juan Fernando Quintero, Juan Cuadrado – Radamel Falcao

Voraussichtliche Taktik: Das Team wird wohl in einem 4-2-3-1 auflaufen und damit versuchen, gegen England zu gewinnen.

Foto: Spieler England/Imago/ZUMA Press

Die möglichen Aufstellungen England

Nachrichten aus dem englischen Lager beschäftigen sich den bekannten Informationen zufolge in diesen Tagen hauptsächlich damit, wie gut die Stimmung im Team ist. Allerdings ist John Stones angeschlagen. Zurzeit ist der Stand der Informationen jedoch, dass er es noch schaffen könnte, rechtzeitig fit zu werden. Sollte dies nicht der Fall sein, wird allgemein mit der folgenden Aufstellung von Trainer Gareth Southgate erwartet:

Voraussichtliche Aufstellung: Jordan Pickford – Kyle Walker, Johne Stones, Harry Maguire – Kieran Trippier, Ruben Loftus-Cheek, Jordan Henderson, Ashley Young – Raheem Sterling, Jesse Lingard – Harry Kane

Voraussichtliche Taktik: England wird in einem 3-4-2-1 erwartet, mit dem überragenden Harry Kane als Spieler in vorderster Front.

Beste Wettbonus Aktionen zum Spiel Kolumbien gegen England

Wenn große Ereignisse im Sport vor der Tür stehen oder im Gange sind – und die WM 2018 ist natürlich solch ein sportliches Großereignis, mischt der Wettanbieter 888sport meist ganz vorne mit, wenn es um besondere Aktionen inklusive Wettbonus geht. Dies ist auch bei diesem Spiel der Fall. Wer ohnehin Prognosen auf dieses Spiel in Form von Wetten wagen wollte, sollte sich mit dem Wettbonus von 888sport beschäftigen, bevor er seine Wette platziert.

Denn 888sport bietet einen dicken Quotenboost an, hat die Wettquote für ein Weiterkommen von Kolumbien von 2,45 auf 13,00 angehoben – also deutlich zweistellig. Die Quote für England erhielt ebenfalls einen Boost und steht jetzt bei 8,00 statt zuvor bei 1,56. Das klingt doch alles ziemlich lohnenswert, zumal die Chance, hier zu gewinnen, bei 50:50 liegt – eines von beiden Teams muss ja weiterkommen.

Wetten auf Kolumbien gegen England mit Mega Wettquoten und 200% Bonus
Wetten auf Kolumbien gegen England mit Mega Wettquoten und 200% Bonus

Das Achtelfinale live im TV & Livestreams

Dieses Mal ist wieder die ARD an der Reihe, das Spiel aus Russland in die deutschen Haushalte und Biergärten zu übertragen. Ab kurz vor 16 Uhr wird aus Russland gesendet, Kommentator ist Steffen Simon. Davor gibt es die entsprechende Vorberichterstattung, bei der Alexander Bommes und Matthias Opdenhövel der Ex-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger zur Seite steht und voraussichtlich wie zuletzt durch fundierte Meinungsfreudigkeit glänzt.

Wer Kolumbien gegen England bei der WM 2018 in einem Livestream verfolgen möchte, wird ebenfalls von der ARD versorgt. Diese bietet das Livebild ganz einfach zugänglich als Livestream an. Zusätzliche Optionen bei den Livestreams bieten weitere Informationen zu der Partie. So steht beispielsweise eine Taktik Cam zur Verfügung, eine Spider Cam und eine Team Cam, die weniger die Teams beobachtet als vielmehr die beiden Trainer. Zudem bietet man den Service an, einen Livestream mit Audiodeskription zu liefern. Dort wird genau beschrieben, was im Livebild gezeigt wird. Für so manchen eine willkommene Alternative zum normalen Kommentar bei der ARD.

Außerdem zeigt auch der Bezahlsender sky diese Partie. Er hatte sich die Rechte an 25 der 64 Spiele der WM 2018 gesichert, sendet parallel zur ARD und bietet damit eine Alternative vor allem im Bereich des Kommentators. Allerdings kann man diese Übertragung natürlich nur empfangen, wenn man Kunde bei sky ist. Dann wiederum hat man aber auch Zugang zum Livestream von sky zur Partie Kolumbien gegen England.

Wett Tipp zu Kolumbien gegen England

Nach unserer Einschätzung lohnen sich bei der WM 2018 die folgenden Prognosen in Form von Sportwetten zu Kolumbien gegen England. Zunächst mal wäre da eine Wette auf die Frage danach, auf welche Weise dieses Spiel entschieden werden wird. Dazu stehen ganz simpel die drei üblichen Möglichkeiten in einem Playoff-Spiel zur Auswahl bei einer Wette darauf:

  • Entscheidung nach der regulären Spielzeit
  • Entscheidung nach der Verlängerung
  • Entscheidung nach dem Elfmeterschießen

Während am ersten Tag der Achtelfinals der WM 2018 beide Partien in der normalen Spielzeit entschieden wurden, galt für die Spiele am zweiten Tag, dass sie beide erst im Elfmeterschießen einen Sieger fanden. Dass der Trend an diesem Tag dann zu Entscheidungen in der Verlängerung geht, drängt sich nicht gerade auf. Vielmehr glauben wir angesichts des Offensivdrangs, den die Engländer entwickeln (können), dass die Entscheidung bereits nach 90 Minuten fallen wird. Dies beinhaltet eine Entscheidung sowohl in die eine, als auch – durch Konter – in die andere Richtung. Eine solche Wette würden wir dann auch als Wett Tipp empfehlen.

Zweiter Vorschlag von uns zu Kolumbien gegen England bei der WM 2018: Eine Wette darauf, dass es in dieser Partie einen Strafstoß geben wird. Die Zahl der Elfmeter ist bei dieser WM 2018 enorm hoch und es spricht nicht viel dafür, dass es in diesem Spiel anders laufen wird. Dadurch, dass der VAR das Spiel ununterbrochen überwacht, werden mehr, auch verstecktere und kleinere Fouls entdeckt. Das führt zu jener erhöhten Zahl an Elfmetern. Und so kann man unserer Einschätzung nach ruhig darauf tippen, dass es in diesem Achtelfinale mindestens einen Strafstoß geben wird.

Beste Wettquoten

Bei unserem ersten Vorschlag für eine Wette bei der WM 2018 nutzt man am besten den Wettanbieter Xtip für seine Wette. Er bietet eine Quote von 1,35 für eine Wette darauf, dass das Spiel nach 90 Minuten entschieden sein wird. Wir bleiben bei der Einschätzung, dass es ziemlich wahrscheinlich ist, dass es so kommen wird – und empfehlen wie erwähnt x-tip als Ort für eine Wette auf diesen Umstand.

Für die zweite von uns vorgeschlagene Wette bietet netbet die beste Quote in Höhe von 2,65, gefolgt von 888sport mit 2,60. Die übrigen Anbieter liegen meist doch spürbar unter diesem Wert für diese Art von Prognosen. Da sollte man also am besten bei netbet zuschlagen mit einer Wette darauf, dass es in den ersten 90 Minuten einen Strafstoß in dieser Partie geben wird.

Scroll to Top