Japan gegen Senegal Prognose, Wett Tipp und Informationen

Nachfolgend unsere Informationen und Prognosen sowie ein kleiner Wett Tipp zu Japan gegen Senegal bei der WM 2018 in Russland. Die japanische Nationalmannschaft hat auf den ersten Blick nicht gerade viel Glück gehabt bei der Auslosung der Gruppenphase für die Fußball Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Als wäre Polen als erster Gruppengegner nicht schon schwer genug, wurde Japan in die Gruppe H mit Kolumbien und Senegal gelost. Alles Mannschaften mit großartigen Einzelakteuren, auch, wenn dadurch die Gesamtleistung der Teams nicht unbedingt Weltklasse werden muss. Doch Spieler wie Sadio Mane (Senegal), Robert Lewandowski (Polen) oder James Rodriguez (Kolumbien) haben eine Klasse für sich und können Spiele zur Not auch alleine entscheiden. Am zweiten Spieltag der Gruppe H also findet die Partie gegen den Senegal statt. Buchmacher und Experten hatten vor Beginn der WM 2018 Polen und Kolumbien als Favoriten in dieser Gruppe auf dem Radar, doch nun könnte alles ganz anders kommen. Denn der Sieger der heutigen Begegnung Japan gegen Senegal darf für das Achtelfinale der WM 2018 planen!

Japan gegen Senegal bei der WM 2018: bester Wettbonus und erstklassige Wettquoten

Japan gegen Senegal Prognose und Wett Tipp sowie alle wichtigen Informationen zum Spiel

  • Spiel: Japan gegen Senegal
  • Gruppe: H
  • Spieltag: 2
  • Datum: 24.06.2018
  • Uhrzeit: 17:00 Uhr deutscher Zeit (18:00 Uhr russischer Zeit)
  • Spielort: Zentralstadion Jekaterinburg

Es gab vor einigen Jahren zwei Testspiele zwischen den Mannschaften der beiden Nationen. Das erste fand im Oktober 2001 statt. Damals konnten die Afrikaner mit 2:0 gewinnen. Das zweite Spiel, nur zwei Jahre später, gewann ebenfalls der Senegal, allerdings nur mit 1:0. Die Bilanz für die Japaner ist also ebenso negativ wie die Aussicht, bei der WM 2018 etwas gegen die Afrikaner ausrichten zu können.

Foto: Japan Nationalmannschaft/Imago/AFLOSPORT

Japan: Halihodzic hatte in der Vorbereitung zu wenig Erfolg

Die japanische Nationalmannschaft gehört wohl zu den schwächsten bei der WM 2018 in Russland – so zumindest die Einschätzung von Experten und Buchmachern. Es sind zwar einige Spieler dabei, die durchaus Talent haben, aber die ganz großen Stars fehlen. In Deutschland relativ bekannt sind Yuya Osako (1. FC Köln), Gotoku Sakai (Hamburger SV), Genki Haraguchi (Fortuna Düsseldorf), Makoto Hasebe (Eintracht Frankfurt) und Takashi Usami (Fortuna Düsseldorf). Zu Weltruhm hat es jedoch keiner der Spiele geschafft. Die Aussichten, gegen Polen, Kolumbien oder auch den Senegal bestehen zu können sind daher sehr gering und es ist nicht ausgeschlossen, dass Japan bereits nach der Vorrunde den Heimweg antreten muss. So zumindest lautete das Urteil vor dem Beginn der WM 2018 aufgrund der vorliegenden Informationen. Inzwischen haben sich natürlich die Prognosen und Wett Tipps geändert.

Viel Aufsehen gab es um die Trainerentlassung bei den Japanern. Der Verband setzte nur zwei Monate vor dem Beginn der Weltmeisterschaft den Serben Vahid Halihodzic vor die Tür, der es immerhin fertigbrachte, die Mannschaft überhaupt zur WM 2018 zu führen. Doch wegen der Erfolglosigkeit während der bisherigen Vorbereitungsspiele zogen die Verantwortlichen die Reißleine und setzten den technischen Direktor Akira Nishino als Trainer ein. Gegen Mali, das nicht für die WM qualifiziert ist, zitterte sich Japan zuletzt erst in der Nachspielzeit zu einem 1:1, gegen die Ukraine unterlag die Mannschaft um den zuletzt verletzt fehlenden Dortmunder Shinji Kagawa 1:2. Das erste Spiel unter dem neuen Trainer gab es am Mittwoch, den 30. Mai: Dann wollten die Japaner gegen Ghana schauen, wie es sich so gegen eine afrikanische Mannschaft spielt. Mit Blick auf die Prognose für das Senegal-Spiel also eine wichtige Partie. Diese wurde mit 0:2 verloren. im Juni, also kurz vor dem Beginn der WM 2018, ging es gegen die Schweiz und schließlich noch gegen Paraguay. Während man den Eidgenossen 0:2 unterlag, wurde Paraguay mit 4:2 deutlich geschlagen.

Am 19.06.2018 stand dann das erste Gruppenspiel gegen Kolumbien an. Dabei richteten sich die Blicke auf den Coach der Asiaten. Der 63-jährige Nishino ist im Trainerjob natürlich kein Anfänger. Er gewann mit Gamba Osaka die Meisterschaft, den japanischen Pokal, den Superpokal und sein größter Erfolg war der Gewinn der AFC Champions League, ebenfalls mit Gamba Osaka. Doch hat er die Möglichkeiten, die der ebenfalls erfahrene Vorgänger nicht hatte? Die Entlassung von Halhodzic hat in Japan hohe Wellen geschlagen, nicht jeder war mit der Entscheidung des Verbands einverstanden. Es wird sich zeigen, ob der neue Mann auf der Trainerbank in der Lage sein wird, die Mannschaft in die richtige Richtung zu lenken. Nach dem völlig überraschenden 2:1 Erfolg gegen Kolumbien zum Auftakt der WM 2018 spielt das aber natürlich aktuell keine wirkliche Rolle mehr. Zwar war der Erfolg der Japaner durch die Rote Karte von Kolumbiens Sanchez nach drei Minuten begünstigt, doch man muss die Südamerikaner erst einmal schlagen.

Senegal: Mit einigen Stars ins Achtelfinale?

Blicken wir nun im Vorfeld unseres Wett Tipps auf die Informationen rund um den Senegal. Wer sich den Kader des Senegal genau anschaut, der wird einige Spiele sehen, die es in Europa zu etwas gebracht haben. Als erstes sticht natürlich der Name Sadio Mané hervor, der unter Jürgen Klopp beim FC Liverpool eine super Saison spielt und die größte Hoffnung des afrikanischen Landes ist. Aber auch Innenverteidiger Kalidou Koulibaly hat bereits einen großen Namen: Er steht beim SSC Neapel in der Serie A unter Vertrag und wird die Defensive der Mannschaft führen. Keita Baldé (AS Monaco), Idrissa Gueye (FC Everton), Salif Sané (Hannover 96), Badou Ndiaye (Stoke City) – die Liste der erfahrenen Spieler ist lang und genau das könnte der entscheidende Vorteil der Afrikaner in dieser Gruppe sein. Kolumbien und Polen verfügen ebenfalls über einige Stars, aber die Mischung macht es am Ende. Der Senegal sollte auf keinen Fall unterschätzt werden, wenn die Einzelakteure es schaffen, sich zusammenzuraufen, dann kann bei der Weltmeisterschaft eine schlagkräftige Truppe für ordentlich Wirbel sorgen.

Wie viele andere Mannschaften auch, nutzte der Senegal die Länderspielpause im März für zwei Testspiele auf internationalem Niveau. Zunächst ging es gegen Usbekistan. Sadio Mane fehlte bei diesen Testspielen, vielleicht erklärt das auch, warum gegen einen solchen Fußballzwerg nur ein 1:1 zustande kommen konnte. Das 0:1 für die Usbeken fiel nach einem Strafstoß, erst in der 63. Minute konnte Konaté den Ausgleich erzielen. Danach ging es enttäuschend weiter, das Länderspiel gegen Bosnien-Herzegowina endete mit einem torlosen Remis. Insgesamt war diese erste Phase der Testspiele nicht sonderlich erfolgreich und der Nationaltrainer, Aliou Cissé, musste sich entsprechend viele Fragen anhören. Direkt vor der WM 2018 folgten noch zwei interessante Testspiele. Zunächst gab es gegen die bislang bei der WM 2018 überzeugenden Kroaten eine knappe 1:2 Niederlage. Eine Woche vor dem WM Auftakt dann stand noch ein Test gegen Südkorea auf dem Programm. Diese Asiaten wurden 2:0 geschlagen – ein interessanter Fingerzeig mit Blick auf das Japan-Spiel. Zum Auftakt der WM 2018 dann überzeugte der Senegal enorm mit einem 2:1 Sieg gegen Polen.

Japan: Voraussichtliche Aufstellung

Nachfolgend blicken wir auf die Prognose in Sachen möglicher Startelf von Japan:
Voraussichtliche Aufstellung: Eiji Kawashima – Hiroki Sakai, Maya Yoshida, Tomoaki Makino, Yuto Nagatomo – Makoto Hasebe, Gaku Shibasaki, Genki Haraguchi, Keisuke Honda, Takashi Inui – Yuya Osako
Taktische Ausrichtung: 4-5-1

Senegal: voraussichtliche Aufstellung

Nach unseren Informationen rund um unseren Wett Tipp erwarten wir bei Senegal folgende voraussichtliche Aufstellung: N’Diaye – Wague, Sane, Koulibaly, Sabaly – Gueye, N’Diaye – Mane, Sarr – Niang, Diouf
Taktische Ausrichtung: 4-2-2-2

Die Wettquoten zum Spiel Japan gegen Senegal

Beste Quote auf Sieg Japan: 3,45 bei BetVictor
Beste Quote auf Remis: 3,30 bei BetVictor
Beste Quote auf Sieg Senegal: 2,30 bei Schnellwetten.com

Foto: Senegal Nationalmannschaft/Imago/Gallo Images

Japan gegen Senegal am 24.06.2018 live im TV & Livestreams

Die deutschen Fußballfans können aufatmen. Die Fußball Weltmeisterschaft 2018 in Russland gibt es im Free-TV zu sehen. Keine extra Gebühren, keine aufwendigen technischen Verschlüsselungsmethoden, kein Spiel mehr verpassen. So soll es sein. Die Spiele werden entweder in der ARD oder im ZDF zu sehen sein, die beiden Sender teilen sich die Last untereinander auf. Auf welchem Sender die Partie zwischen Japan und Senegal zu sehen sein wird, steht noch nicht fest. Fest steht allerdings, dass jeder mit einem normalen TV-Gerät die Spiele schauen kann, egal ob mit einem Satelliten-, Kabel- oder DVB-T Anschluss. Es handelt sich um echtes Free-TV, so ist auch die HD-Übertragung nicht mit Zusatzkosten verbunden. Da sowohl ARD als auch ZDF einen Internet Stream zu Verfügung stellen, können wir die Partie auch auf unserem Computer sehen. Mit der passenden App können wir die Spiele außerdem mit unserem Smartphone oder dem Tablet unterwegs gucken, entsprechend viel Datenvolumen oder ein frei zugängliches W-Lan vorausgesetzt. Aufpassen müssen wir bei dubiosen Angeboten aus dem Internet, die uns ebenfalls einen kostenfreien Livestream versprechen, aber nichts mit den öffentlich-rechtlichen Sendern zu tun haben. Hierbei handelt es sich meist um Abo-Fallen oder ähnliches, im schlimmsten Falle handeln wir uns damit einen Virus oder andere Malware ein. Also: Finger weg von diesen Angeboten, die Livestreams bei ARD und ZDF werden kostenfrei zur Verfügung gestellt. Am heutigen Sonntag, den 24.06.2018 ist das Erste an der Reihe.

Japan gegen Senegal Prognose und Wett Tipp

Der Senegal geht klar als Favorit in dieses Spiel. Die Japaner werden mit ihren Spielen der Qualität der afrikanischen Spieler kaum etwas entgegenzusetzen haben. Allgemein können wir wohl davon ausgehen, dass Japan nicht weiter kommen wird – der Traum vom Achtelfinale wird ein Traum bleiben. Klar ist aber auf jeden Fall für uns, dass der Senegal gewinnen wird am Sonntag. Die beste Quote für unseren Wett Tipp Japan gegen Senegal bei der WM 2018 liefert hierfür Schnellwetten.com mit 2,30.

Scroll to Top