Fußball WM 2018 in Russland: Die Gruppe F im Detail (mit Deutschland)

WM 2018 Gruppe F
Foto: WM 2018 – Imago/PA Images

Die Auslosung der Gruppenphase für die Fußball WM 2018 in Russland wurde am 01. Dezember 2017 im Kreml in Moskau vorgenommen. Dabei wurde Deutschland in die Gruppe F gelost. Die Gegner der deutschen Elf sind dabei Mexiko, Schweden und Südkorea. Gespielt wird dabei in Moskau (Luschniki-Stadion), Sotschi, Kasan, Nischni Nowgorod, Rostow und Jekaterinburg.

Der Gruppenkopf der Gruppe F: Deutschland

Als erstes Team in Gruppe F wurde Deutschland gelost. Denn die DFB-Auswahl gehörte zu den acht gesetzten Mannschaften bei der Auslosung der Gruppenphase der WM 2018. Der amtierende Weltmeister spazierte durch die Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2018. In den zehn Qualifikationsspielen gegen Nordirland, Tschechien, Norwegen, Aserbaidschan und San Marino gab es zehn Erfolge und 43:4 Tore für die Auswahl von Joachim Löw. Dies bedeutete den souveränen Gruppensieg für den Weltmeister 2014. Der FIFA-Weltranglistenerste geht natürlich als haushoher Favorit in der Gruppe F ins Rennen. Alles andere als der Gruppensieg der DFB-Auswahl wäre sicherlich eine Enttäuschung.

Mexiko: Souverän in Nord- und Mittelamerikaqualifikation

Das von der FIFA am zweithöchsten eingeschätzte Team der Gruppe F kommt aus Nordamerika. In der Qualifikation in Nord- und Mittelamerika agierte Mexiko souverän. Die zum Inventar einer WM gehörenden Mexikaner stiegen in der CONCACAF Qualifikation in Runde vier ein. In der dortigen Gruppenphase sicherten sich die Gauchos fünf Siege und ein Remis gegen Honduras, Kanada und El Salvador. In Qualifikationsrunde 5 folgten dann sechs Erfolge, drei Unentschieden und eine Pleite gegen Costa Rica, Panama, Honduras, USA und Trinidad/Tobago. Damit sicherte sich Mexiko als Gruppensieger das Ticket zur WM 2018 – genauso wie Costa Rica und Panama auf den Rängen dahinter. Der Weltranglisten-16. dürfte sich mit Schweden im Normalfall um den zweiten Gruppenrang streiten.

Schweden: Der Italien-Bezwinger steht besonders im Fokus

Das dritte Team in der Gruppe F der WM 2018 in Russland kommt wie Weltmeister Deutschland aus Europa. Die Schweden sicherten sich das Ticket zur Weltmeisterschaft erst über die Playoffs, wobei sie dort für eine riesige Überraschung sorgten. Denn der vierfache Weltmeister Italien musste in den Playoffs der Gruppenzweiten der Qualifikation in Europa gegen Schweden den Kürzeren ziehen. Nach einem 0:1 in Schweden schaffte die Squadra Azzurra zuhause nur ein 0:0. Zuvor erreichten die Skandinavier in Qualifikationsgruppe A in Europa den zweiten Platz hinter Frankreich, aber vor den Niederlanden, sowie Bulgarien, Luxemburg und Weißrussland. Auf dem Konto Schwedens standen am Ende sechs Siege, ein Remis und drei Niederlagen. Der 18. der FIFA-Weltrangliste wird sich in Russland einen Zweikampf mit Mexiko um den zweiten Gruppenplatz hinter Deutschland liefern – zumindest nach unserer Einschätzung.

Südkorea: Der Außenseiter der Gruppe F

Das vierte Team in Gruppe F der Vorrunde der WM 2018 in Russland kommt aus Asien. Bereits der Weltranglistenplatz 59 zeigt auf, dass Südkorea der absolute Außenseiter in dieser Gruppe ist. Bis zum Juni 2017 wurden die Asiaten vom Deutschen Uli Stielike trainiert, doch die schwachen Ergebnisse in der Qualifikation sorgten für die Entlassung von Stielike. Am Ende schaffte Südkorea die Qualifikation aber dennoch. Der Weg von Südkorea begann in der Qualifikationsrunde 2. Hier setzte sich Südkorea mit acht Siegen in acht Spielen gegen Libanon, Kuwait, Myanmar und Laos durch. In Qualirunde 3 folgten vier Erfolge, drei Unentschieden und drei Pleiten gegen Syrien, Usbekistan, China, Katar und Gruppensieger Iran. Als Gruppenzweiter mit zwei Punkten Vorsprung vor Syrien wurde das Ticket nach Russland gelöst.

Die Spiele der Gruppe F bei der Fußball WM 2018 im Überblick

So., 17. Juni 2018, 18:00 Uhr (17:00 Uhr MESZ) in Moskau (Olympiastadion Luschniki)
Deutschland – Mexiko -:- (-:-)
Mo., 18. Juni 2018, 15:00 Uhr (14:00 Uhr MESZ) in Nischni Nowgorod
Schweden – Südkorea -:- (-:-)
Sa., 23. Juni 2018, 18:00 Uhr (17:00 Uhr MESZ) in Rostow am Don
Südkorea – Mexiko -:- (-:-)
Sa., 23. Juni 2018, 21:00 Uhr (20:00 Uhr MESZ) in Sotschi
Deutschland – Schweden -:- (-:-)
Mi., 27. Juni 2018, 17:00 Uhr (16:00 Uhr MESZ) in Kasan
Südkorea – Deutschland -:- (-:-)
Mi., 27. Juni 2018, 19:00 Uhr (16:00 Uhr MESZ) in Jekaterinburg
Mexiko – Schweden -:- (-:-)

Scroll to Top