Finale der Darts WM 2017: Gary Anderson gegen Michael van Gerwen

Nach den beiden Halbfinalbegegnungen zwischen Michael van Gerwen gegen Raymond van Barneveld sowie Gary Anderson gegen Peter Wright stehen die beiden Gegner im Finale mit Anderson und van Gerwen fest. In zwei spannenden Matches wurden die Finalteilnehmer entschieden.

Historisches Halbfinale

Es war ein historisches Halbfinale, dass sich die beiden Niederländer van Gerwen und van Barneveld da lieferten. Der Weltranglistenerste Michael van Gerwen konnte sich auf höchstem Niveau gegen seinen Landsmann van Barneveld mit 6:2 durchsetzen und steht damit zum ersten Mal seit 2014 wieder in einem Finale der Darts-WM. Van Gerwen konnte dabei mit einem Drei-Part-Average von 114,05 einen neuen Rekord aufstellen, den bisher Phil Taylor mit 111,21 hielt. „Das war eine starke Leistung von mir. Raymond hat mich dazu getrieben. Mit Beginn des zweiten Satzes lief es für mich. Das war heute nicht normal, das war außergewöhnlich“, so der Sieger nach seinem Erfolg. Checkouts mit weit über 100 Punkten, 11-er Darter und ein ohne Ausnahme extrem hoher Durchschnitt pro Aufnahme auf beiden Seiten sorgten für einen kurzweiligen Abend.

„Snakebyte“ Peter Wright patzt bei den Doppeln

Es war nicht sein Abend: Peter Wright, der Mann mit dem schillernden Iro-Schnitt, der bis dahin die beste Doppelquote des Turniers vorlegen konnte, patzte dieses Mal und konnte erst im sechsten Leg sein erstes Doppel erzielen. „Ich habe nicht gut gespielt. Dafür gibt es keine Entschuldigung“, so der Verlierer nach dem Duell. Die Startschwierigkeiten wurden von Anderson natürlich sofort ausgenutzt, der „Flying Scotsman“ spielte sehr gut, ging schnell mit 2:0 in Führung und konnte den Vorsprung bis zum 3:1 halten. Wright kam zwar immer besser ins Spiel, doch am Ende reichte es nicht um das Ergebnis noch herumzureißen.

Buchmacher sehen den Niederländer vorn

Bei der glanzvollen Vorstellung im Halbfinale wundert es uns nicht, dass Michael van Gerwen bei den Buchmachern ganz weit vorne steht, wenn es um die Quoten für das Finale am heutigen Abend geht. Bei bet365 steht die Quote für van Gerwen bei 1,28, für Gary Anderson bei 3,75.

Foto: shutterstock.com/Bildnummer:524320000/Urheberrecht: Vintage Tone

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Gesamtbewertungen:

Schreibe einen Kommentar