Fifa: Über 2 Millionen Tickets sind bereits für die Weltmeisterschaft verkauft

Foto: WM-Tickets/Imago/ITAR-TASS

Der Fußballweltverband FIFA hat Zahlen zu den bisher verkauften WM-Tickets bekanntgegeben. Demnach sind eine Woche vor dem Auftaktspiel am 14. Juni zwischen Gastgeber Russland und Saudi-Arabien insgesamt 2.403.116 Tickets über den virtuellen Tresen gewandert. Die meisten Karten gingen, wie nicht anders zu erwarten war, an die Fans des Gastgeberlandes (871.797). Danach folgen bereits die Fans aus den USA, wohin immerhin 88.825 Karten gingen, obwohl sich die US-Boys nicht für das Turnier qualifizieren konnten.

Kolumbien liegt im Verkaufsranking auf Rang vier

Die Anhänger des Top-Favoriten Brasilien haben sich insgesamt 72.512 Tickets gesichert und, ein wenig überraschend, Kolumbien steht mit 65.234 Karten an der Nummer vier dieser Rangliste. Die fünfmeisten Tickets gingen bisher nach Deutschland (65.234). Seit September läuft der Vorverkauf, bis zum 15. Juli können noch Karten erworben werden.

Heute ab 22:00 Uhr: 100.000 Tickets für sämtliche Spiele

Und ab heute um 22:00 Uhr unserer Zeit haben Fans die Chance, über die Homepage der FIFA Tickets für sämtliche Spiele zu erwerben. Es handelt sich hierbei um 100.000 Tickets, die eigentlich für die FIFA reserviert gewesen waren. Es wird nach dem Prinzip „wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ verteilt und der Weltverband rechnet mit einer immens hohen Nachfrage, so dass die Karten sicherlich sehr früh ausverkauft sein werden. Die Tickets der Kategorie 4 bleiben nach wie vor für russische Bürger reserviert. Wer also Tickets haben möchte, sollte die Seite www.fifa.com/tickets ab 22:00 Uhr heute Abend besuchen und wahrscheinlich eine Menge Geduld und eine schnelle Internetleitung mitbringen. Gut möglich, dass die Karten schon nach wenigen Minuten oder gar Sekunden verkauft sind.

Scroll to Top