FA Cup Wett Tipp FC Fulham – Aston Villa, Quoten & Prognose 04.01.2020

Im Rahmen des FA Cup treffen am Samstag (04.01.2020) die beiden Mannschaften FC Fulham und Aston Villa aufeinander. Dabei wird der Fußball ab 16:01 Uhr durch das Craven Cottage Stadion rollen. Dieses befindet sich direkt an der Themse im Stadtbezirk London Borough of Hammersmith and Fulham. Dieses Duell zwischen den beiden Teams ist zum wetten sicherlich interessant, weil der Gastgeber der Partie noch eine Rechnung offen hat. Denn beide Teams spielten im Finale der Championship Playoffs 2017/18 gegeneinander und Aston Villa gewann.

Top FA Cup Wettanbieter

Platz
Wettanbieter
Bonus
Bewertung
Wetten
2
100% bis zu 100€
3
100% bis zu 100€

FC Fulham gegen Aston Villa

An diesem Wochenende steht die dritte Runde des englischen FA Cups auf dem Programm und ihr könnt fleißig darauf wetten. Denn es wird zwischen Samstag und Montag 32 erstklassige Fußballspiele geben. In diesem Wettbewerb sind die Teams der Premier League und der Championship involviert und das macht es so interessant. Beim kommenden Duell wird es schwer, eine Prognose abzugeben, denn hier empfängt der englische Zweitligist den Erstligisten.

Die Quoten bei den Wettanbietern schlagen erstaunlicherweise in Richtung des Gastgebers aus, obwohl dies der Zweitligist ist. Doch das hat schon seine Berechtigung, denn Fulham belegt einen guten fünften Tabellenplatz in der Championship und Aston Villa kämpft in der Premier League um den Klassenerhalt. Dennoch würden wir unseren Fa Cup Wett Tipp auf den Sieg von Aston Villa gegen FC Fulham wetten. Beim Wettanbieter Expekt gibt es für den Wettmarkt 2 die Quote von 3.27.

FA Cup Wett Tipp FC Fulham - Aston Villa, Quoten & Prognose 04.01.2020
imago images / PRiME Media Images

FC Fulham die Statistik und Form

In der vorletzten Championship Saison (2017/18) schaffte es, FC Fulham in die Premier League aufzusteigen, um dann gleich wieder in die Zweite Liga abzusteigen. Dabei verloren sie das Playoffspiel gegen Aston Villa, am Ende der Saison 2018/19. Am 12. Spieltag der besagten Premier League Saison stand das Team von Coach Slaviša Jokanović auf dem letzten Tabellenplatz und hatte 5 Punkte auf dem Konto. Das war das i Tüpfelchen, dass das Fass zum überlaufen brachte und Coach Jokanović wurde durch Claudio Ranieri ersetzt.

Aber auch Ranieri hielt sich nicht lange und so wurde im Februar 2019 Scott Parker zum Trainer. Parker kam am Anfang der Saison 2018/19 von Tottenham Hotspur U18 zum FC Fulham und übernahm den Posten des Co-Trainers. Doch auch der neu ernannte Trainer aus Lamberth konnte nicht verhindern, dass „The Cottagers“ am Ende wieder in die Zweite Liga absteigen. Damit konnten drei Trainer den Abstieg nicht verhindern. Wer hätte nach dem Aufstieg so eine Prognose gestellt.

Zur Zeit belegt das Team von Scott Parker mit 42 Punkten aus 26 absolvierten Partien, den fünften Platz der Championship Tabelle. Dabei liegen sie zehn Punkte hinter dem zweiten Platz der Tabelle, bei dem es sich um den ersten Aufstiegsplatz in die höchste englische Spielklasse handelt. In den Heimspielen der Saison ist FC Fulham recht stark unterwegs und können acht Siege aus zwölf Partien vorweisen. Dazu kommen zwei unentschieden und vier Niederlagen. Das macht unter dem Strich die zweitbeste Heimbilanz der Championship.

Bei der Bilanz der Auswärtsspiele wendet sich das Blatt, denn da sieht es nicht mehr ganz so gut aus. Da belegen sie mit 16 Punkten Platz zehn der Liga. Vielleicht ist auch das der Grund dafür, warum die Quoten bei den Wettanbietern mehr in Richtung Aston Villa ausschlagen. Doch das sie auch anders können bewies der 23. Spieltag der Championship Saison, denn dort gewannen sie gegen den Tabellenführer Leeds mit 2:1.

Die gute Leistung wird aber nicht konstant gehalten, was die Heimpleite am letzten Mittwoch bewies. Dabei unterlegen sie dem Tabellen vierzehnten Reading FC mit 1:2. Die Fans üben dabei Kritik am Trainer Scott Parker und seiner Spielweise. Am 25. Spieltag lobte der Trainer die Defensive seiner Mannschaft, nach dem 1:0 Heimsieg gegen Stoke. Nach der Reading Niederlage beanstandete er das mangelnde Selbstvertrauen. Außerdem lässt er stur die Formation 4-3-3 spielen. Da könnte man darauf wetten, ob Coach Scott Parker nach der Saison noch Trainer von FC Fulham ist.

Die Torjägerliste der Championship wird von Star Aleksandar Mitrovic angeführt, der schon 18 Tore in der laufenden Spielzeit geschossen hat. Doch die Kehrseite der Medaille ist, dass der Tormann von Fulham auch schon 30-mal hinter sich greifen musste. Das ist der schlechteste Wert unter den besten sechs Mannschaften der Tabelle. Deshalb würden wir beim kommenden Spiel im FA Cup unseren Wett Tipp auf den Sieg von Aston Villa gegen FC Fulham abgeben.

Beim bevorstehenden Match gegen Aston Villa muss der Trainer auf die Spieler Kevin McDonald, Maxime Le Marchand, Harry Arter und Harrison Red verzichten. Ob die Akteure Tom Cairney, Josh Onomah und Alfie Mawson spielen können, steht noch in den Sternen.

Die letzten 5 Spiele von FC Fulham:

  • 01.01.2020 (Championship) → Fulham gegen Reading 1:2
  • 29.12.2019 (Championship) → Fulham gegen Stoke 1:0
  • 26.12.2019 (Championship) → Luton Town gegen Fulham 3:3
  • 21.12.2019 (Championship) → Fulham gegen Leeds United 2:1
  • 14.12.2019 (Championship) → Brentford gegen Fulham 1:0

Die besten PayPal Wettanbieter für FA Cup wetten

Platz
Wettanbieter
Bonus
Bewertung
Wetten
1
100% bis zu 100€
2
100% bis zu 100€
3
100% bis zu 150€

Aston Villa die Statistik und Form

Der Traditionsverein Aston Villa gehört seit der aktuellen Saison wieder zur Premier League. Den Aufstieg aus der Championship erreichten sie über die Teams West Bromwich Albion und Derby County. Obwohl Aston Villa Rund 150 Millionen Euro in neue Spieler investiert hat, ist das Saisonziel bescheiden. Denn das heißt einfach nur Klassenerhalt.

Nach 21 absolvierten Partien in der Premier League, steht das Team von Trainer Dean Smith auf dem 17. Tabellenplatz. Dabei haben sie gerade einmal einen Punkt Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz der Tabelle. Aston Villa kassierte in der laufenden Premier League Saison schon 37 Gegentore und das ist der drittschwächste Wert der Liga. Nur der Tabellenletzte Norwich hat noch mehr Niederlagen einstecken müssen, wie das Team aus dem Birminghamer Stadtteil Aston. Sollte man da wirklich drauf wetten, dass Aston Villa gegen FC Fulham gewinnt?

Sieht man sich die Bilanz der Heimspiele an, liegt Aston Villa mit 14 Punkten auf dem 15. Platz. Die Bilanz der Auswärtsspiele ist noch schlechter, denn da belegt das Team von Trainer Dean Smith nur den drittletzten Platz. In dieser Saison konnten die „Löwen“ erst zwei Partien in der Fremde gewinnen, und zwar gegen Norwich (5:1) und gegen Burnley (2:1). Die schlechte Auswärtsbilanz ist mitunter ein Grund dafür, dass die Quoten für den Auswärtssieg von Aston Villa so hoch sind. Denn für einen FA Cup Wett Tipp auf den Sieg von Aston Villa gegen FC Fulham gibt es beim Wettanbieter schnell Wetten die Quote von 3.25.

Die Pronose für den Auswärtssieg von Aston Villa gegen FC Fulham ist schon berechtigt und die Quoten dafür sind lukrativ. Das Team von Trainer Dean Smith soll in der Winterpause zusätzliche Verstärkung bekommen und das vor allem in der Offensive. Das Thema kam nach der Verletzung von Wesley auf, für den eine Rekordsumme gezahlt wurde. Es sind Namen wie Olivier Giroud oder Michy Batshuayi vom FC Chelsea, Aleksandar Mitrovica vom FC Fulham, oder auch Daniel Sturridge von Trabzon im Gespräch.

Die „Löwen“ plagen zur Zeit große Verletzungssorgen, denn es fehlen der eben angesprochene Wesley, Tom Heaton, Matt Targett, John McGinn und Jed Steer aus. Ob Keinan Davis seinen Dienst antreten kann, steht noch in den Sternen.

Die letzten 5 Spiele von Aston Villa:

  • 01.01.2020 (Premier League) → Burnley gegen Aston Villa 1:2
  • 28.12.2019 (Premier League) → Watford gegen Aston Villa 3:0
  • 26.12.2019 (Premier League) → Aston Villa gegen Norwich City 1:0
  • 21.12.2019 (Premier League) → Aston Villa gegen Southampton 1:3
  • 17.12.2019 (League Cup) → Aston Villa gegen Liverpool 5:0

FC Fulham gegen Aston Villa die H2H Statistik und Form

Insgesamt 51-mal trafen die beiden Teams FC Fulham und Aston Villa aufeinander. Davon konnte FC Fulham 17 Matches gewinnen, 18 Aston Villa und die restlichen 16 gingen unentschieden zu Ende. Die Heimbilanz im Craven Cottage Stadion spricht deutlich für Fulham, denn dort konnten sie 14 der 26 Partien gewinnen. Nur in 3 Matches war Aston Villa erfolgreich und die übrigen 9-mal trennte man sich mit einem unentschieden.

Sieht man sich die Statistik an, war FC Fulham in den letzten vier Partien gegen Aston Villa erfolgreich. Unter diesen letzten vier Duelln war auch das Finale der Championship Playoff’s, bei dem das Team von Trainer Scott Parker gewann und in die Premier League aufstieg.

Die letzten 5 Partien zwischen den beiden Teams untereinander:

  • 26.05.2018 (Championship Playoffs) → Fulham gegen Aston Villa 1:0
  • 17.02.2018 (Championship) → Fulham gegen Aston Villa 2:0
  • 21.10.2017 (Championship) → Aston Villa gegen Fulham 2:1
  • 17.04.2017 (Championship) → Fulham gegen Aston Villa 3:1
  • 22.10.2016 (Championship) → Aston Villa gegen Fulham 1:0

Auf FC Fulham gegen Aston Villa wetten, Wett Tipp, Prognose und Quoten

Im Augenblick ist der FC Fulham nicht besonders stark unterwegs und konnten nur zwei der letzten sieben Partien gewinnen. Das Heimspiel gegen Reading FC verloren sie, obwohl sie deutlich mehr Ballbesitz und mehr Torschüsse hatten. Der Scorer Mitrovica wirkte außerdem ziemlich ideenlos, was den Abschluss anging. Ob Coach Scott Parker in der nächsten Saison noch Trainer des FC Fulham sein wird, ist fraglich.

Mit dem Sieg gegen Burnley hat Fulham gut gegen die 0:3 Niederlage reagiert, die sie sich gegen den tabellenvorletzten Watford eingehandelt haben. Dabei hat sich der Offensivspieler Wesley verletzt, dessen Verletzung schwer ins Gewicht fällt.

Nach dem Spiel am Freitag gegen Fulham, zieht Aston Villa weiter ins Ligapokal Halbfinale nach Leicester City. Das Match wird am Mittwoch ausgetragen. Das Team aus Birmingham zeigte im Ligapokal gute Leistung und möchten damit auch im FA Cup weiter machen.

Angesichts der Prognose fällt der FA Cup Wett Tipp zugunsten der Gäste aus. Die Quoten bei den Wettanbietern für einen Sieg von Aston Villa gegen FC Fulham sind obendrein lukrativ. Beim Wettanbieter BetVictor gibt es zum Beispiel für den Wettmarkt 2 die Quote von 3.25.

Denn beide Teams haben verletzungsbedingte Ausfälle zu beklagen. Dank der etwas festgefahrenen 4-3-3 Formation und dem personellen Engpass des Gastgebers, steht Aston Villa im Mittelfeld besser da. Die Heimbilanz von Fulham ist gut, was auch die Quoten zugunsten von „The Cottages“ bei den Wettanbietern auslegen lässt. Doch Aston Villa hat eine höhere Qualität und Klasse. Dazu kommen die guten Ergebnisse im Pokal. Die Partie wird vielleicht knapp werden, doch am Ende wird Aston Villa triumphieren.

Scroll to Top