Dinamo Minsk – Torpedo Zhodino Wett Tipp, Quoten, Prognose 03.04.2020

In der weißrussischen Premier League kommt es am Freitag (03.04.2020) zum Duell zwischen den Mannschaften Dinamo Minsk und Torpedo Zhodino. Dass die Partie spannend werden wird, darauf könnt ihr wetten, weil hier das Team Pechvogel auf das Team Glückspilz trifft. Denn der Gastgeber der Partie holte sich in den ersten beiden Matches der Saison 0 Punkte ab und die Gäste 6. Doch das Dinamo Minsk die ersten beiden Spiele verlor, ist seltsam. Denn bei den Gegnern handelte es sich um den Aufsteiger Rukh Brest und den ewigen Stadrivalen FC Minsk. Wir haben uns die Form und die Statistik der beiden Mannschaften einmal angesehen und anhand, unsere Prognose einen Dinamo Minsk gegen Torpedo Zhodino Wett Tipp erstellt.

Dinamo Minsk – Torpedo Zhodino – Top Wettanbieter

Platz
Wettanbieter
Bonus
Bewertung
Wetten
1
100% bis zu 150€
2
100% bis zu 100€
3
100% bis zu 100€

Dinamo Minsk – Torpedo Zhodino – Quoten

WettanbieterDinamo Minsk (1)Unentschieden (X)Torpedo Zhodino (2)
Bet at Home2.243.013.11
Neo.bet2.342.863.05
888Sport2.302.953.10
BetVictor2.252.903.125

Auch das Verhalten der beiden Teams ist gegensätzlich. Denn Dinamo Minsk wirkt verunsichert, den sie verloren auch zuvor die beiden weißrussischen Pokalspiele gegen BATE. Auch Torpedo Zhodino verloren zuvor beide Pokalspiele gegen Schachzjor, präsentierten sich danach in der Premier League aber cool.

Kurz gesagt, Torpedo Zhodino belegt zur Zeit den 4. Platz in der Tabelle und Dinamo Minsk den 13. Tabellenplatz. Wer noch einen seriösen Wettanbieter mit guten Quoten sucht, sollte sich zum Beispiel einmal bei LeoVegas Sport umsehen. Dort wartet auf Neukunden ein 100€ Sportwettenbonus. Mehr dazu findet ihr in unserem Wettanbieter Test.

Fast Facts zum Spiel:

  • Wettbewerb: Premier League
  • Wer: Dinamo Minsk – Torpedo Zhodino
  • Stadion: Stadyen Dynama
  • Stadt: Minsk
  • Land: Russland
  • Wann: 03.04.2020 (18:00 Uhr)
  • Wett Tipp: 2 / X2
Dinamo Minsk - Torpedo Zhodino Wett Tipp, Quoten, Prognose 03.04.2020
imago images / GEPA pictures

Dinamo Minsk – Statistik und Form

Am Ende der letzten Premier League Saison belegte das Team von Coach Sergei Gurenk den vierten Platz in der Tabelle. Doch nach diesem Recht guten Ergebnis verlief der Start in die aktuelle Saison alles andere als gut. Denn das Auftaktspiel verloren sie gleich gegen den Aufsteiger Ruth Brest mit 0:1. Der Schock musste erst einmal verdaut werden und so kam es, dass man das zweite Match auch gleich mit 2:3 gegen den Stadtrivalen FK Minsk verlor. Das bedeutet 0 Punkte nach dem zweiten Spieltag.


Vor dem Start der Premier League absolvierte Dinamo Minsk zwei Duelle im weißrussischen Pokal, die man gleich beide gegen BATE verlor. Da der Rekordmeister selbst nicht wirklich gut in Form ist, wie die Statistik beweist, kann man die beiden Niederlagen nicht wirklich nachvollziehen.

Auch die Vorbereitung auf die neue Premier League Saison verlief nicht wirklich gut, denn man errang nur einen Sieg in acht Spielen. Ob man beim bevorstehenden Duell auf den Sieg von Dinamo Minsk gegen Torpedo Zhodino wetten sollte, ist fraglich, denn der Gastgeber muss auch auf seinen Mittelfeldspieler Miha Goropevsek verzichten.

Der kam kürzlich erst von Wolyn Luzk zu Dinamo Minsk und kassierte beim letzten Duell gleich schon eine gelb-rote Karte. Jetzt wird der Trainer Sergei Gurenk aufgrund dieser Tatsache wahrscheinlicher mehr auf seine Offensive bauen, denn die war beim besagten Duell nicht zu verachten.

Denn beim Duell gegen den FK Minsk erzielten sie immerhin zwei Tore, nach dem das erste Duell der Saison ohne ein Tor blieb. Die waren unter anderem auch dem Stürmer Ivan Bakhar zu verdanken, der im letzten Jahr von Belarus zu Dinamo Minsk kam.

Für den 21 Jahre jungen Stürmer war das erst der zweite Pflichtspieleinsatz bei seinem neuen Arbeitgeber in der Premier League. Bahar spielt auch für die U21 Nationalmannschaft. Wer einen Wett Tipp auf den Sieg von Dinamo Minsk gegen Torpedo Zhodino abgeben möchte, bekommt gute Quoten dafür. Der Wettanbieter Tipico ruft dafür die Quote von 2,15 ab. Doch unsere Prognose tendiert eher in Richtung unentschieden.

Dinamo Minsk – Die voraussichtliche Aufstellung:

Plotnikov, Brucic, Danilo, Chizh, Pavlovski, Kim, Rios, Klimovich, Shvetsov, Bakhar, Sukhotsky + Trainer Gurenk

Dinamo Minsk – Die Statistik der letzten 5 Spiele

Datum:Wettbewerb:Heim:Ergebnis:Gast:
28.03.2020Premier LeagueFC Minsk3:2Dinamo Minsk
20.03.2020Premier LeagueDinamo Minsk0:1Rukh Brest
22.02.2020FreundschaftsspielZenit St. Petersburg1:1Dinamo Minsk
21.02.2020FreundschaftsspielDynamo Moskau4:0Dinamo Minsk
01.12.2019Premier LeagueDinamo Minsk1:3Dynamo Brest

Torpedo Zhodino – Statistik und Form

Am Ende der letzten Saison rangierte Torpedo Zhodino auf Platz sechs und damit zwei Positionen hinter Dinamo Minsk. Damit schaffte es die Mannschaft von Trainer Aleh Kubarau zum siebten Mal in Folge, einen einstelligen Tabellenplatz am Ende einer Saison zu erlangen.

Torpedo Zhodino ist zur Zeit zwar gut in Form, wie die Statistik belegt. Doch sie haben bisher noch keinen Titel in der Premier League eingefahren und das, obwohl sie nächstes Jahr ihr 60-jähriges Bestehen feiern. Der Start in die aktuelle Saison war sehr gut, denn sie konnten gleich die ersten beiden Partien für sich entscheiden.

Nach dem man im weißrussischen Pokal gleich die ersten beiden Duelle gegen Schachzjor verloren hat, gelang im ersten Ligaspiel gleich die Revanche. Denn dort mussten sie erneut gegen Schachzjor ran und gewannen mit 1:0.

Der Sieg war allerdings glücklich, denn der Treffer zum Erfolg viel erst in der Nachspielzeit. Das war natürlich ein gelungener Einstand für den Neuzugang Gabriel Ramos, der von Dinamo Batumi zu Torpedo Zhodino kam. Bei den beiden weißrussischen Pokalspielen war der 24-jährige allerdings noch nicht mit von der Partie.

Die Abwehr von Torpedo Zhodino ist hervorragend, weil sie blieben bisher in den letzten 6 Matches ohne Gegentor. Deshalb kann man durchaus die Prognose stellen, das die Elf von Coach Aleh Kubarau durchaus die Chance hat das bevorstehende Duell gegen Dinamo Minsk zu gewinnen.

Anders sieht das bei der Offensive aus, denn die spart etwas mit dem Schießen von Toren. Ein Grund für die wenigen Tore ist auch der Wegfall von Bohdan Myshenko, der eine echte Bereicherung für die Mannschaft war. Der Stürmer ist zurück zum PFK Olexandrija in die Ukraine. In der letzten Premier League Saison erzielte der 25-jährige sieben Tore und war für drei Vorlagen verantwortlich. Damit war Myshenko mit der stärkste Spieler im Team.

Für einen Wett Tipp auf das Spiel Dinamo Minsk gegen Torpedo Zhodino währe auf die Option interessant, auf weniger als zwei Tore im Duell zu wetten. Dafür gibt es recht gute Quoten bei den Wettanbietern, wie zum Beispiel 1.50 bei Bet3000.

Torpedo Zhodino – Die voraussichtliche Aufstellung:

Bushma, Bordachev, Antilevski, Kukharchyk, Khachaturyan, Pavlyukovets, Ustinov, Shcherbo, Yashin, Gorbachik, Ramos + Trainer Kubarau

Torpedo Zhodino – Die Statistik der letzten 5 Spiele

Datum:Wettbewerb:Heim:Ergebnis:Gast:
27.03.2020Premier LeagueTorpedo Zhodino1:0Belschyna Babrujsk
19.03.2020Premier LeagueSchachzjor Salihorsk0:1Torpedo Zhodino
01.12.2019Premier LeagueTorpedo Zhodino1:2BATE Baryssau
24.11.2019Premier LeagueDnyapro Mogilev2:1Torpedo Zhodino
10.11.2019Premier LeagueEnergetik-BGU2:1Torpedo Zhodino

Dinamo Minsk gegen Torpedo Zhodino – Der direkte Vergleich

Jetzt sehen wir uns einmal den direkten Vergleich bzw. die H2H Statistik der Teams Dinamo Minsk und Torpedo Zhodino an. Im November 2019 trafen die beiden Mannschaften das letzte Mal aufeinander und dieses Match gewann Torpedo Zhodino deutlich mit 4:0. Dabei hielt Tormann Bushma den Kasten sauber, genau wie bei den letzten zwei Begegnungen davor.

Beeindruckend ist auch die Tatsache, dass Torpedo Zhodino in den letzten drei Matches gegen Dinamo Minsk 7 Tore erzielt und keines erhalten hat. Die Prognose für das bevorstehende Duell geht in Richtung Heimsieg für Dinamo Minsk, wie auch die Quoten der Wettanbieter.

Dinamo Minsk gegen Torpedo Zhodino – H2H Statistik

Datum:Wettbewerb:Heim:Ergebnis:Gast:
03.11.2019Premier LeagueTorpedo Zhodino4:0Dinamo Minsk
22.06.2019Premier LeagueDinamo Minsk0:3Torpedo Zhodino
31.10.2018Premier LeagueTorpedo Zhodino0:0Dinamo Minsk
31.03.2018Premier LeagueDinamo Minsk2:1Torpedo Zhodino
13.08.2017Premier LeagueDinamo Minsk1:0Torpedo Zhodino

Dinamo Minsk gegen Torpedo Zhodino – Wett Tipp

Es sind zwar erst zwei Spieltage in der weißrussischen Premier League absolviert, doch man kann die Prognose stellen, das Minsk es schwer haben wird. Denn Dinamo muss nach der letzten Saison auf ein paar gute Spieler, wie zum Beispiel Valeri Kichin (Abwehr) oder Egor Zubovich (Stürmer) verzichten.

Gerade der Weggang von Stürmer Zubovich schmerzt, den er erzielte in der letzten Premier League Saison die meisten Tore für Dinamo Minsk. Deshalb ist es gerade etwas schwer für das Team von Trainer Sergei Gurenko, weil die neuen Spieler erst in das Team integriert werden müssen.

Des Weiteren hatte das Team aus Minsk keinen guten Start in die neue Saison gehabt. Denn gleich wurden die ersten beiden weißrussischen Pokalspiele verloren und dann noch die ersten beiden Ligaspiele. Anders sieht das beim kommenden Gegner Torpedo Zhodino aus. Die haben zwar auch die ersten beiden Pokalspiele verloren, konnten dann aber die ersten beiden Ligaspiele siegreich gestalten.

Deshalb würden wir darauf wetten, dass Torpedo Zhodino gegen Dinamo Minsk gewinnt. Denn laut der H2H Statistik ging die Mannschaft von Coach Aleh Kubarau auch in den letzten zwei von drei Matches als Sieger hervor. Für einen Wett Tipp auf den Wettmarkt 2 gibt es recht gute Quoten, die man nutzen sollte. So steht beim Wettanbieter Interwetten die Quote von 3.10 dafür. Wer auf Nummer sichergehen möchte, wählt die Option doppelte Chance X2.

Scroll to Top