Skip to main content

Die Herren Handball Weltmeisterschaft startet im Januar 2019

Im Januar startet die Herren Handball-WM 2019 und diese wird in Deutschland und Dänemark ausgetragen. Diese Weltmeisterschaft ist die erste, die von zwei Verbänden gleichzeitig organisiert wird. Das Eröffnungsspiel findet am Donnerstag den 10. Januar statt und das Finale ist am Sonntag den 27. Januar 2019. In diesem Zeitraum kann beim besten Sportwettenanbieter auf insgesamt 96 spitzen Handballspiele gewettet werden. Da ist nicht nur Spannung garantiert.

Die besten Wettanbieter zur Handball-WM 2019

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 Logo Bet3000
  • 100% Bonus bis zu 150 Euro
  • 20% Cash Back
  • Die besten Wettquoten

100%bis 150€

97 von 100

Bonus Holen!

2 Logo 888Sport
  • 200% Bonus bis zu 100€
  • Bonuscode: 200BONUS
  • Akzeptiert PayPal

200%bis 100€

96 von 100

Bonus Holen!

3 Logo XTip
  • 100% Bonus bis zu 100€
  • Sehr schnelle Auszahlungen
  • Sehr gutes Wettangebot

100%bis 200€

95 von 100

Bonus Holen!

4 Logo Sky Bet
  • 100% Wettbonus bis zu 100€
  • Viele Live-Wetten
  • Sehr schnelle Auszahlungen

100%bis 100€

95 von 100

Bonus Holen!

5 Logo NetBet
  • Bis zu 100€ Gratiswette
  • Neu - Virtueller Sport
  • Sehr gutes Wettangebot

Gratiswettebis 100€

95 von 100

Bonus Holen!

Die Gastgeber der Handball-WM 2019

Ursprünglich bewarben sich für die Ausrichtung der Handball-WM 2019 Dänemark, Deutschland, Slowakei, Ungarn, Norwegen und Polen. Das Organisieren der Handball Weltmeisterschaft 2019, wollten die Länder Slowakei oder Ungarn übernehmen. Für den ungarischen Verband währe es die erste Weltmeisterschaft gewesen und für die Slowakei die dritte (1964,1990).

Handball Deutschland Copyright: imago: xAgentur54Gradx/xFelixxKoenigx

Handball Deutschland Copyright: imago: xAgentur54Gradx/xFelixxKoenigx

Polen richtete im Jahre 2016 die Handball Europameisterschaft aus und wollte im Jahr 2019 auch die Handball Weltmeisterschaft organisieren.

Drei Tage bevor es zur Entscheidung kam, zogen die Länder Norwegen und Schweden die Bewerbung zurück. Schweden hatte die Handball WM in den Jahren 1954, 1967, 1993 und 2011 organisiert.

Bei der IHF ging eine Doppelbewerbung von den Ländern Deutschland und Dänemark, denn sie wollten die WM 2019 zusammen ausrichten. Dänemark war im Jahr 1978 das gastgebende Land und Deutschland in den Jahren 1938, 1961, 192 und 2007. Die ehemalige DDR richtete die Weltmeisterschaft in den Jahren 1958 und 1974 aus.

Die Entscheidung, in welchem Land die Handball Weltmeisterschaft 2019 stattfinden soll, fiel am 28. Oktober 2013. Dabei gab die IHF auf dem Kongress in Doha bekannt, das Deutschland und Dänemark die Weltmeisterschaft zusammen ausrichten. Das ist eine Premiere, denn eine Handball-WM wurde noch nie von zwei Ländern gleichzeitig organisiert.

Wo finden die Spiele der Handball-WM 2019 statt?

Da die Handball-WM von Deutschland und Dänemark ausgerichtet wird, finden die Spiele in beiden Ländern statt. Die Austragungsorte in Deutschland sind Köln, Hamburg, Berlin und München. In Dänemark finden die Spiele in Herning und Kopenhagen statt. Das Eröffnungsspiel wird am 10. Januar in der Mercedes-Benz Arena in Berlin stattfinden und das Finale am 27. Januar in der Jyske Bank Boxen in Herning. Der Spielplan der IHF stellt sicher, dass das deutsche Team im Falle des Weiterkommens die Zwischenrunde in Köln austrägt. Die Spiele des Halbfinales finden in Hamburg statt. Die Stadien der Handball-WM im Überblick:

Deutschland:

  • Köln – Lanxess Arena (19.500 Leute)
  • Hamburg – Barclaycard Arena (13.000 Leute)
  • Berlin – Mercedes-Benz Arena (13.000 Leute)
  • München – Olympiahalle München (12.463 Leute)

Dänemark:

  • Herning – Jyske Bank Boxen (15.000 Leute)
  • Kopenhagen – Royal Arena (14.500 Leute)

Welche Länder nehmen an der Handball-WM 2019 teil?

Insgesamt nehmen 24 Länder an der Handball Weltmeisterschaft 2019 der Herren teil. Frankreich hat sich als Weltmeister 2017 automatisch qualifiziert, genau wie die Länder Deutschland und Dänemark als Gastgeber. Das übrige Teilnehmerfeld setzt sich aus 10 europäischen Teams, 4 Asichen, 3 afrikanischen, 3 amerikanischen und einem aus Ozeanien zusammen.

Die Länder im Überblick:

  • Deutschland (Europa)
  • Dänemark (Europa)
  • Frankreich (Europa)
  • Spanien (Europa)
  • Norwegen (Europa)
  • Russland (Europa)
  • Island (Europa)
  • Mazedonien (Europa)
  • Österreich (Europa)
  • Schweden (Europa)
  • Kroatien (Europa)
  • Ungarn (Europa)
  • Serbien (Europa)
  • Saudi-Arabien (Asien)
  • Südkorea (Asien)
  • Bahrain (Asien)
  • Katar (Asien)
  • Japan (Asien)
  • Ägypten (Afrika)
  • Angola (Afrika)
  • Tunesien (Afrika)
  • Chile (Panamerika)
  • Brasilien (Panamerika)
  • Argentinien (Panamerika)

Kann man die Handball-WM 2019 im Free TV verfolgen?

Die Frage in der Überschrift kann eindeutig mit ja beantwortet werden. Denn die Spiele der Herren Handball Weltmeisterschaft 2019, können erstmals seit dem Jahr 2013 wieder im Free TV gesehen werden. Nicht nur das, denn die öffentlich rechtlichen Sender haben sich gleich noch die TV-Rechte an den Weltmeisterschaften 2021, 2023 und 2025 gesichert. Dazu kommen noch die Europameisterschaften 2020, 2022 und die EM 2024, die in Deutschland ausgetragen wird.

Rating: 5.0/5. From 1 vote.
Please wait...

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*