Deutschland trifft bei der WM 2018 auf Mexiko, Schweden und Südkorea

Foto: Imago/Sven Simon

Deutschland trifft bei der Fußball WM 2018 in Russland in der Vorrunde auf Mexiko, Schweden und. Dies ergab die Auslosung der Gruppenphase am Freitag im Kreml in Moskau. Somit ist der Elf von Joachim Löw in eine eher leichtere Gruppe gelost werden. Ausgelost wurden die Gruppen unter anderem von Gordon Banks, Diego Forlan, Diego Armando Maradona, Laurent Blanc, Carles Puyol und Fabio Cannavaro.

Deutschland spielt bei der WM 2018 in Moskau, Sotschi und Kasan

Mit der Auslosung von Deutschland in Vorrundengruppe F bei der Fußball WM 2018 stehen auch die Spielorte der DFB-Auswahl fest. Die Löw-Schützlinge werden damit im Luschniki-Stadion in Moskau, in Sotschi und in Kasan spielen. Nachfolgend die genauen Spieltermine der deutschen Auswahl bei der Fußball WM 2018 in Russland:

  • Deutschland – Mexiko am 17.06.2018 um 17:00 Uhr (MESZ) in Moskau (Luschniki-Stadion)
  • Deutschland – Schweden am 22.06.2018 um 17:00 Uhr (MESZ) in Sotschi
  • Deutschland – Südkorea am 27.06.2018 um 16:00 Uhr (MESZ) in Kasan

Deutschland hätte unter anderem auch auf Spanien, England, die Schweiz, Uruguay, Kroatien, Dänemark oder Island treffen können.

Mögliche weitere Gegner der deutschen Elf

Der Blick auf den weiteren Spielplan nach der Auslosung der Vorrundengruppen bei der Fußball WM 2018 zeigt auf, dass Deutschland im Achtelfinale auf Brasilien, Serbien oder die Schweiz sowie wie im Viertelfinale auf Belgien, Polen, England oder Kolumbien treffen könnte. Die detaillierten Gruppenauslosungen werden wir im Laufe des morgigen Samstags ausführlich vorstellen.

Scroll to Top