Biathlon-WM 2017 in Hochfilzen: Viertes Gold für Laura Dahlmeier in der Staffel

Die Goldene Biathlon WM 2017 in Hochfilzen nimmt für Laura Dahlmeier kein Ende. Die 23-jährige Deutsche siegte mit ihren drei Kolleginnen auch in der Staffel. Dieses Gold für Deutschland war bereits die vierte Goldmedaille für Dahlmeier bei dieser WM und die zehnte (!) WM-Medaille in Folge in den vergangenen zehn WM-Rennen im Biathlon der Damen. Vanessa Hinz gewann nach der Team-Staffel zum zweiten Mal Gold.

Deutschland holt souverän Gold in der Staffel bei der Biathlon-WM 2017

Souverän hat sich die deutsche Mannschaft bei der Biathlon-WM 2017 Gold gesichert. Nachdem die deutschen Frauen bereits alle drei Weltcup-Staffeln dieser Saison gewonnen hatten, war dieses Gold alles andere als überraschend. Vanessa Hinz, Maren Hammerschmidt, Franziska Hildebrand und Laura Dahlmeier siegten vor den enorm starken Ukrainerinnen und Frankreich. Ganze 6,4 Sekunden lagen am Ende zwischen Deutschland und der Ukraine, dennoch schien der Sieg der deutschen Mannschaft für viele Beobachter nie wirklich in Gefahr zu sein. Bundestrainer Gerald Hönig sagte nach der nächsten Goldmedaille:

„Man hat heute gesehen: Das war kein Selbstläufer. Wir mussten mit den wechselnden äußeren Bedingungen im Vergleich zu den Vortagen zurecht kommen. Aber ein Riesenkompliment an die Mädels“

Foto: Foto:Petr Toman / Shutterstock, Inc.

So lief das Rennen der deutschen Staffel bei der Biathlon-WM 2017 in Hochfilzen

Die deutsche Startläuferin Vanessa Hinz benötigte bei ihren beiden Schießeinlagen zwei Nachlader. Sie übergab als Zweite hinter Frankreich an Maren Hammerschmidt. Diese musste sogar vier Mal nachladen und übergab ebenfalls als Zweite – knapp hinter Italien. Danach überzeugte Franziska Hildebrand erstmals in Hochfilzen und übergab mit zehn Sekunden Vorsprung vor der Ukraine an Laura Dahlmeier. Der deutsche Superstar zeigte ungewöhnliche Schwächen beim Schießen und benötigte drei Nachlader. Trotzdem war der Sieg nicht mehr in Gefahr und baute ihre Bilanz bei der Biathlon-WM 2017 auf vier Mal Gold und ein Mal Silber aus. Zudem überholte sie nun mit der zehnten WM-Medaille in Folge Tora Berger, die es zuvor auch auf neun Medaillen in Folge schaffte.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Gesamtbewertungen:

Scroll to Top