Arbeiten am Finalstadion in Katar haben begonnen

Der Golf-Staat Katar hat den Zuschlag für die Austragung der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 erhalten – jetzt teilte das Organisationskomitee mit, dass mit den Bauarbeiten für das Stadion nahe der Hauptstadt Doha begonnen wurde. In diesem Stadion soll das Finale der WM ausgetragen werden.

Bau des Finalstadions hat begonnen

Wie das Organisationskomitee mitteilte, wurde jetzt mit den Bauarbeiten für das Finalstadion nahe der katarischen Hauptstadt Doha begonnen. Das Lusail Iconic Stadion soll Platz für 80.000 Zuschauer bieten. Bereits im Jahr 2020 sollen die Bauarbeiten für das Stadion abgeschlossen sein, neben dem Finale soll dort auch das Eröffnungsspiel ausgetragen werden. Ende des Jahres soll das Design des Stadions präsentiert werden, es stammt vom bekannten und preisgekrönten britischen Architekturbüro Foster und Partner.

Club-Weltmeisterschaft als Probe-Veranstaltung für die Weltmeisterschaft

Gegenwärtig führt das Organisationskomitee der Weltmeisterschaft 2022 Gespräche mit dem Weltfußball-Verband FIFA, es geht um die Ausrichtung der Club-Weltmeisterschaft, die im Jahr 2021 stattfindet. Wird die Club-Weltmeisterschaft im Lusail Iconic Stadion durchgeführt, das dann fertiggestellt sein soll, ist das eine Bewährungsprobe für die Weltmeisterschaft 2022. Lusail soll eine Stadt werden, sie soll erst entstehen:

  • Kosten von 45 Milliarden Dollar für Bau geplant
  • soll 20 Kilometer nördlich der Hauptstadt Doha entstehen

Die Austragung der Weltmeisterschaft 2022 in Katar

Bereits im Jahr 2010 hat Katar den Zuschlag als Gastgeber für die Weltmeisterschaft 2022 erhalten. Immer wieder wurde Katar für die Ausbeutung der Bauarbeiter kritisiert, bei denen es sich zumeist um Immigranten handelt, die unter unwürdigen Bedingungen arbeiten. Aufgrund der großen Hitze im Sommer wurde der Zeitpunkt für die Austragung der Weltmeisterschaft verlagert, die Weltmeisterschaft beginnt am 21. November 2022 mit dem Eröffnungsspiel, das im neuen Stadion nahe Doha stattfinden soll. Die Weltmeisterschaft soll in zwölf Stadien ausgetragen werden, das Lusail Iconic Stadion soll die größte Spielstätte für die Weltmeisterschaft sein. Die Weltmeisterschaft wird in sieben Städten ausgetragen, noch weitere der zwölf vorgesehenen Stadien befinden sich noch im Bau.

Foto: Shutterstock.com/Bildnummer:530149546/Urheberrecht: Wetzkaz Graphics

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Gesamtbewertungen:

Scroll to Top